14. Februar 2010

Valentinstag

Valentinstag




Sie ist immer da, wenn ich sie brauche.
Sie schaut gern das gleiche Fernsehprogramm, wie ich.
Sie kann trösten, beruhigen, ablenken oder mich einfach beschäftigen.
Sie wärmt Herzen, Seelen, Füße, Schultern ...wo immer es gewünscht wird.
Sie ist außerordentlich geduldig und anschmiegsam.
Sie ist ein treuer Begleiter in Bus oder Bahn, auf dem Schiff oder im Wartezimmer, am Strand oder wo immer man möchte.
Sie kommt vielfältigst daher -in allen Farben und Variationen, die wir uns wünschen oder vorstellen können.
Sie ist der Höhepunkt unseres Hobbys.
Oft fordert sie uns heraus, stellt unser Können und unsere Geduld in Frage.
Sie läßt uns an ihr wachsen, ja manchmal sogar aufblühen.

Ich möchte sie nicht mehr missen:
Die Wolle. 

Drum widme ich ihr den heutigen Valentinstag

Hinweis: diese süßen gefilzten Herzen habe ich nicht selber gefilzt! Ich möchte mich herzlich dafür entschuldigen, falls dieser Eindruck entstanden sein sollte. Mir liegt es fern, mich mit fremden Federn schmücken zu wollen!


Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

oh da schliesse ich mich gerade an....ich kann ohne sie nicht mehr sein!!!
liebe grüsse lee-ann

Jacky nadelt hat gesagt…

Soooo schööön hast Du diesen "Liebesbeweis" für unsere geliebte Wolle formuliert!!!

Begeisterte Grüsse
Jacky

P.S. bin auf Eure Frühlingsdekos mit Catania seeeehhhr gespannt!?

Fadenstille hat gesagt…

Ja, was wäre die Welt ärmer und kühler ohne unsere geliebte Wolle.
Liefs Anet

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Eine süße Idee! Und die Filzherzen sehen ja sooo schön aus!
LG Julia

Allerlei hat gesagt…

du hast ja soooooooo recht
Und im bett gibt sie auch keine wider worte ;-)
L.G Bax

Rosenfee hat gesagt…

Hihi...du triffst es aber auch genau....
Ganz liebe Grüsse
Patricia